Nachdem Sie nun viele Informationen zu Ihrer Erkrankung und Ihren Behandlungsmöglichkeiten bekommen haben, dürfen Sie auf dieser Seite selbst aktiv werden. Sie finden hier mehrere Aufgaben, die dazu einladen die jeweiligen Vor- und Nachteile der Behandlungsmöglichkeiten zu überdenken.

Dies soll Ihnen dabei helfen, Klarheit zu bekommen, was Ihnen persönlich bei Ihrer Behandlung wichtig ist.

Sie können sich ein PDF-Dokument erstellen lassen. Wir empfehlen dieses Dokument zu Ihrem nächsten Gespräch mit Ihrer behandelnden Ärztin / Ihrem behandelnden Arzt mitzunehmen.

Wie wichtig sind Ihnen die folgenden Punkte bei Ihrer Behandlungsentscheidung?

Bitte bewegen Sie den Schieberegler.

nicht wichtigsehr wichtig
nicht wichtigsehr wichtig
nicht wichtigsehr wichtig
nicht wichtigsehr wichtig
nicht wichtigsehr wichtig
nicht wichtigsehr wichtig
nicht wichtigsehr wichtig

Nun können Sie die gerade bewerteten Punkte in eine persönliche Wichtigkeits-Reihenfolge bringen.

Bitte greifen Sie die Sätze und verschieben Sie sie nach oben oder unten.

  • Besonders gute Wirksamkeit der Behandlung

  • Gute Lebensqualität während der Behandlung, z.B. wenige Krankenhausaufenthalte

  • Besonders schnelle Wirksamkeit der Behandlung

  • Die Krebserkrankung soll möglichst lange aufgehalten werden

  • Möglichst geringes Risiko für lebensbedrohliche Nebenwirkungen

  • Schnelle Linderung meiner aktuellen Beschwerden, die durch den Tumor verursacht wurden, z.B. Schmerzen

  • Möglichst keine bleibenden Beschwerden durch Nebenwirkungen

Wie viel möchten Sie bei der Entscheidung über Ihre medizinische Behandlung mitbestimmen?

Hier können Sie einschätzen, wie viel Sie über Ihre medizinische Behandlung mitbestimmen möchten. Wägen Sie ab, indem Sie den Schieberegler verschieben.
%
0%
Die Ärztin / der Arzt soll entscheiden
100%
Ich möchte selbst entscheiden

Wie weit sind Sie mit Ihrer Entscheidung bereits gekommen?

%
0%
Ich bin noch unentschieden
100%
Ich habe für mich eine Entscheidung getroffen